Race for Life 2022

Benefiz-Event zugunsten krebsbetroffener Menschen und deren Angehörigen ...

Datum: Sonntag, 11. September 2022


www.raceforlife.ch


YOGA FOR A BETTER LIFE ...

Bereits zum 2. mal sind wir mit YOGA am Race for Life dabei!
Es ist uns wichtig, an diesem Event mit YOGA präsent zu sein. YOGA als Gesundheitsprävention,
YOGA bei Krebs oder anderen Krankheiten/Einschränkungen, YOGA in der Rekonvaleszenz.

Yoga ist für Menschen mit Krebs nicht nur während ihrer Therapie hilfreich, um Stress
abzubauen, sanft den Körper zu bewegen/öffnen und das Körpergefühl zu verbessern. Yoga hilft
auch, besser mit den Langzeitfolgen umzugehen, die durch die Therapien entstehen:
Haltungsschäden, Ängste und Depressionen oder chronische Schmerzen können bei
regelmässigem Üben gemindert oder gar aufgehoben werden. Yoga bietet den Menschen
«Werkzeuge», um ihre Lebensqualität zu fördern und zu verbessern. Yoga hilft, wieder mehr
Stabilität und Leichtigkeit in den Alltag kranker Menschen zu bringen.

Unsere Message ist:
«Jeder Mensch, in jeder Situation seines Lebens, kann Yoga praktizieren.»

Bist du eine begeistere Yogini, ein begeisterter Yogi oder unterrichtest du selber Yoga? Dann komm am 11. September 2022 vormittags auf den Bundesplatz und praktiziere mit uns YOGA. YOGA für einen guten Zweck! Es sind alle willkommen ... Anfänger/innen und Fortgeschrittene!


Artikel "News von Yoga Schweiz" im Dezember 2021

Yoga bei Krebs

Informationen und Präsentation von Gerda Imhof, Yogalehrerin YCH.
www.gerdaimhof.ch

Gerda Imhof leitet seit mehreren Jahren den Bereich «Yoga bei Krebs» am Luzerner Kantonsspital (LuKs) – ein Angebot der Komplementärtherapie, welches zusammen mit dem Universitätsspital Zürich entwickelt wurde. Sie unterrichtet Yoga für Krebsbetroffene sowohl im Gruppen-, als auch im Einzelunterricht. Während ihrer Tätigkeit am LuKs hatte sie die Möglichkeit, mehrere Fachweiterbildungen für Ärzte, sowie Infoabende für Laien zum Thema «Yoga bei Krebs» durchzuführen. Sie coacht ausserdem Yogalehrende, die ähnliche Angebote in anderen Kliniken aufbauen oder Krebsbetroffene in ihren regulären Yogakursen optimal begleiten möchten. 

Für die meisten Betroffenen ist Krebs eine Diagnose, die als Schicksalsschlag empfunden wird. Viele Patientinnen und Patienten fühlen sich von den zahlreichen und eingreifenden Therapien sowie der umfassenden Diagnostik überfordert. Als Folge treten oft Gefühle von Erschöpfung und verschiedenste andere Nebenwirkungen auf. 

Bewegung und Entspannung sind zwei wichtige Ressourcen, die die Lebensqualität von Krebspatientinnen und -patienten relevant verbessern können. Ein Vorteil von Yoga ist, dass es Bewegung und Entspannung miteinander kombiniert.
Die bewusste Ausrichtung der Aufmerksamkeit auf die Körperbewegungen und den Atem bieten dir die Möglichkeit, ein tieferes Verständnis für deinen Körper und dich selbst zu entwickeln.

Gerda Imhof wird am 11. September 2022 am Race for Life 2022 anwesend sein. Sie unterrichtet von 12.15 - 12.45 Uhr eine Yogalektion auf dem Bundesplatz. Anschliessend wird sie und das TEAM YOGA gerne für dich und deine Fragen am Infostand zur Verfügung stehen.

 
Präsentation Referat "Yoga bei Krebs"
Weiterbildungsangebot "Yoga bei Krebs", Teacher Training
PDF Kursausschreibung am Luzerner Kantonsspital
Artikel Yoga bei Brustkrebspatientinnen, eine wirksame komplementärmedizinische Behandlungsmethode. Schweizer Zeitschrift für Onkologie 2018/05